Get Adobe Flash player

Spruch des Monats

Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, dass er ein Narr ist!
Hamlet

Online spielen

April 2019
M D M D F S S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archive

Kategorien

Vierer-Pokal eine Farce?

Click to enlarge

Der SK Herne-Sodingen war Ausrichter der 1. Runde des Vierer-Pokals im Schachbezirk Herne. Heute wurde die 1. Runde gespielt und es zeigte sich gleich, dass für manche Vereine, wie im letzten Jahr, der Vierer-Pokal nicht attraktiv ist. Anders ist es nicht zu erklären, dass der mitgliederstärkste Verein aus Castrop, nämlich der SK Ickern 60, nicht nur keine Mannschaft stellte, sondern es auch nicht für nötig hielt, sich rechtzeitig abzumelden. Der SV Zeppelin, der übrigens nur 11 Mitglieder hat und komplett angetreten ist, hätte sich die Anreise sparen können.
Der SV Unser-Fritz war zwar mit zwei Mannschaften angetreten, doch beide Mannschaften mussten bereits zu Beginn der Partien je eine Kampflose hinnehmen, weil sie nur mit drei Spielern antraten. Für die Spieler ist es sicher deprimierend, gleich mit einem Rückstand den Pokalkampf bestreiten zu müssen. Auch die Kiebitze hätten sich ein komplettes Pokalspektakel gewünscht. So kann es in Zukunft auf jeden Fall nicht weiter gehen.
Die Vier vom SV Constantin-Herne hatten gegen den SV Castrop, der ganz gegen seine sonstigen Gewohnheiten 2 Zweitausender aufbot, keine Chance. Nur Thorsten Lesniak (Foto: aufgenommen von Franz Jittenmeier) konnte mit seinem Remis für etwas Ergebniskosmetik sorgen.
Hier die Ergebnisse vom heutigen Abend:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.