Get Adobe Flash player

Spruch des Monats

Wir warten unser Leben lang auf den außergewöhnlichen Menschen, statt die gewöhnlichen um uns her in solche zu verwandeln.
Hans Urs von Balthasar, Schweizer Theologe

Top-Partien aus 2012

Schachaufgabe

Juli 2018
M D M D F S S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Archive

Kategorien

Nikolaus besiegt Osterhasen

 

 

Oster(eier)blitzschachturnier 2016

Auweia, alles bunte Ostereier…

 

IMG_6488Am letzten Freitag vor der beginnenden Osterzeit luden die Zeppeliner zum traditionellen Ostereier-Blitzschach-Turnier ein. Wieder mal ging es um einen „Preisfond“ von 140 bunten Ostereiern, die in einem großen Korb, zur Ausspielung bereitstanden. Gesponsert wurde das Ganze, zusammen mit zusätzlich süßen Preisen für die ersten drei Plätze, vom Vereinsvorsitzenden Erich Leichner, der aber leider an dem Abend nicht teilnehmen konnte. Dafür waren immerhin 10 spielfreudige Vereinsmitglieder der Einladung gefolgt. Die Preisverteilung wurde so festgelegt, dass es für einen Sieg zwei Eier und für ein Remis jeweils ein Ei gab. Aber auch die eventuell punktlosen Teilnehmer mussten keine Sorge haben, dass sie leer ausgingen, da es für jeden eine „Vorgabe“ von 5 Eiern gab. Zudem flossen die Ergebnisse in den laufendenden Wettbewerb der Vereinsblitzmeisterschaft mit ein.
Um 20.00 Uhr ging es los. Gespielt wurde im Blitzschachmodus Mann gegen Mann (da leider mal wieder keine Frau anwesend war). In heiterer Atmosphäre, spielte man insgesamt 9 Runden. Auch wenn sich der innere Favoritenkreis den Erwartungen entsprechend durchsetzen konnte, gab es doch kleinere Überraschungen. Oliver Gisk beispielsweise rang Michael Ponto und Ferdinand Kühler jeweils einen halben Punkt ab. Auch Achim Raasch erreichte eine Punkteteilung mit Michael Ponto. Aber noch mehr tat sich Klaus Molke hervor, der mit einer ausgezeichneten Tagesleistung jeweils ein Remis, sowohl gegen Ferdinand Kühler als auch Michael Ponto erreichte und sogar Joachim Talarski die einzige Niederlage an diesem Abend beibringen konnte. So bildete Klaus sogar am Ende mit Michael Ponto und Benno Thiel ein punktgleiches Trio, welches noch um den 3. Platz ringen musste.

In einer prima Tagesform zeigte sich aber auch Nikolaus von Blumenthal, der mit 7,5 Punkten nicht nur das Ostereier-Blitzschach-Turnier souverän gewinnen, sondern damit auch seinen ersten Sieg in der Vereinsblitzmeisterschaft feiern konnte. Lediglich 1,5 Punkte musste er an zwei der Mitfavoriten abgeben. Knapp dahinter, mit gerademal nur einem halben Zähler weniger, belegte Joachim Talarski den 2. Platz. In der Gesamtwertung der Vereinsmeisterschaft führt er allerdings das Feld nach wie vor unangefochten an. Im Spiel um Platz 3 begegneten sich Benno, Michael und Klaus mit ihren jeweils 5,5 Punkten, dann nochmal auf Augenhöhe. Hier setzte sich Benno mit 1,5 Punkten vor Klaus (1,0) und Michael (0,5) durch. Ferdinand Kühler platzierte sich mit einer guten Leistung und 4,5 Punkten auf Rang 6. Auf den Plätzen 7 und 8 kamen Oliver Gisk und Achim Raasch, während sich Jürgen Labinski und Helmut Dirks mit jeweils 2 Zählern den 9. Platz teilten. Letztere verzichteten aber auf einen Stichkampf. Nach der Siegerehrung ging gegen 22.00 Uhr der schöne Abend zu Ende.

 

 

Der SV Zeppelin Herne wünscht allen eine schöne Osterzeit.

 

 

Ergebnistabelle

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.